Forum "Ahnensuche Mitteldeutschland"
Forum zu den Mailinglisten www.ahnensuche-thueringen.de, www.ahnensuche-sachsen.de, www.ahnensuche-vogtland.de
 

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Datenbank



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum "Ahnensuche Mitteldeutschland" Foren-Übersicht -> Hard- und Softwareprobleme
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Peter Hofmann
Sehr aktives Mitglied
Sehr aktives Mitglied



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.01.2005
Beiträge: 30
Wohnort: Leingarten

BeitragVerfasst am: 20.09.2005, 10:28    Titel: Datenbank Antworten mit Zitat

Hallo Listenteilnehmer,
vor ein paar Tagen habe ich von einem Ahnenforscher aus Erfuhrt die genealogischen Aufzeichnungen eines Josef Görner aus Reichenbach bekommen. In den sechziger Jahren hat Herr Görner Daten für seine Familienforschung in den damaligen Kreisen Borna, Eisenberg, Hohenmölsen, Merseburg, Naumburg, Weißenfels und Zeitz gesammelt. Dabei sind Kirchenbucheinträge wörtlich abgeschrieben worden.

Nun möchte ich diese Daten für Alle in Internet stellen und stehe vor einen Problem. Wie erstelle ich am besten eine Datenbank mit Suchfunktionen z.B. nach Namen, Geburtsorten usw.

Da die Aufzeichnungen, die ich erhalten habe, fast 600 Schreibmaschinenseiten umfassen ( Seite 1 - 18 sind dabei schon das Namensverzeichnis) bräuchte ich ein Paar Tipps.

- welchen Programm
- welche Suchfunktionen wären sinnvoll
- wie binde ich Namen ein, die im Trauregister genannt werden.
So wird auf den ganzen 600 Seiten nur einmal der Name Erbiß genannt. Durch ein gutes Inhaltsverzeichnis des Herrn Görner wird auf die Seite 3 verwiesen. Da steht unter der Familie Dreyhaupt, die mehrere Seiten umfaßt, ein kleiner Eintrag bei einer Trauung.
oo 21.9.1806
Johann Gottfried Dreyhaupt, Johann Christian Dr. Amtsrichter u. Nachbar u. Einwohner in Pörsten b. Rippach ehel. 2. Sohn mit Jgfr. Johanne Regine Erbiß, Joh. Gottlob Erbiß Nachbar u. Einw. in Nellschütz ehel. einzige Tochter


- Ist es möglich diese vier Namen aus dem Traueintrag herauszufiltern ohne jede Person einzeln in eine Datenbank eintragen zu müssen?

Jetzt hoffe ich nur, dass sich jemand mit Datenbanken auskennt.
Peter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Christian Weiser
Moderator im Forum
Moderator im Forum




Anmeldungsdatum: 25.01.2005
Beiträge: 169
Wohnort: Thüringen

BeitragVerfasst am: 20.09.2005, 12:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Peter,

Ich stand vor dem selben Problem als ich meine Arbeit an dem OFB zum Kirchspiel Göhren-Döhlen begann. Wie konnte ich etwa Tauf- und Heiratspaten auffindbar machen.

Wenn du etwa nur die Kirchenbucheinträge abtippst, hast du, meiner Meinung nach, zu viele Nachteile. z.B. kannst du dir keine Familienzugehörigkeiten (Eltern-Kinder) auflisten lassen. Der größte Nachteil aber ist, daß die Weiterverarbeitungsmöglichkeiten, quasi, gleich null sind. Ein Ausdruck der Kirchenbucheinträge, wie du sie schon vorliegen hast, wäre möglich. Mehr nicht.
Ansonsten könntest du womöglich problemlos die Einträge in jedes gute Office-Programm als Dokument eingeben und dann z.B. HTML-Seiten erzeugen lassen, die du mit der Suchfunktion des Browsers durchsuchen kannst.

Wenn du dir aber schon die ganze Arbeit machst, würde ich dir empfehlen, alle Daten, die du hast aus dem Kirchbucheinträgen, personenbezogen, in den gedcom-Standard zu bringen.
Nimm dir dazu ein Programm, welches zum Beispiel auch Paten verlinken kann. Du könntest sogar dem Dreyhaupt, Johann Christian aus deinem Beispiel noch einen zweiten Sohn mit unbekannten Vornamen zuordnen, da du ja weißt daß der Johann Gottfried der zweite Sohn war.

Der große Vorteil bei diesem System ist, daß du erstens ein standartisiertes Datenbankformat vorliegen hast, daß du leicht durchsuchen und auch extrem gut weiterverarbeiten kannst.
Ich habe mir z.B. von meinem Bruder ein perl-Script schreiben lassen, daß aus dem gedcom-file ein Ortsfamilienbuch erstellt. Hierbei sind alle Möglichkeiten des gedcom-Standards einsetzbar.

Wenn du die Daten im Internet verfügbar machen willst würde ich dir das Programm phpGedView empfehlen. Dieses wertet deine gedcom-Datei aus und stellt sie problemlos, inklusive Orts-, Familien-, Namensregister und vielem mehr dar. Das Programm bietet auch eine Volltextsuche. So findest du sogar bestimmte Worte in Notizen. (guck mal auf meine Homepage)
Auch die Darstellung meines OFB mit phpGedView wäre ohne weiteres möglich.

Bei Fragen meld dich ruhig

Grüße
Christian
_________________
http://www.christian-weiser.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Nadine Kaiser
Bewährtes Mitglied
Bewährtes Mitglied



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 06.12.2007
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 03.12.2008, 11:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Christian,

ich weiß diese Antwort ist schon sehr sehr spät, aber ich habe diesen Beitrag erst jetzt gelesen...

Ich wollte dich fragen, welche Programme denn Paten o.ä. verlinken. Ich benutze derzeit PAF 5.0 und habe auch schon Erfahrungen mit dem Ahnenblatt gemacht, jedoch ist mir bisher noch kein Programm unter gekommen, welchen auch Paten verlinkt....

Über einen Tipp wäre ich dir sehr dankbar.

Liebe Grüße, Nadine
_________________
http://de.groups.yahoo.com/group/FN_Kaiser/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Christian Weiser
Moderator im Forum
Moderator im Forum




Anmeldungsdatum: 25.01.2005
Beiträge: 169
Wohnort: Thüringen

BeitragVerfasst am: 03.12.2008, 12:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Nadine!

Guck dir mal die Programme auf folgender Seite an:
http://wiki-de.genealogy.net/Kirchenbuchverkartung_mit_dem_Computer

Da sind einige dabei die Patenverlinkungen beherrschen.
Hoffe du findest etwas passendes.

Grüße
Christian
_________________
http://www.christian-weiser.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Nadine Kaiser
Bewährtes Mitglied
Bewährtes Mitglied



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 06.12.2007
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 03.12.2008, 13:04    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die schnelle Antwort.

Liebe Grüße, Nadine


P.S.: Ich finde deine Internetseite sehr gelungen und hoffe du behältst deinen Elan bei Winken
_________________
http://de.groups.yahoo.com/group/FN_Kaiser/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
René Gränz
† 2015



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.01.2005
Beiträge: 100
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 03.12.2008, 17:30    Titel: Darstellung Antworten mit Zitat

Hallo Peter,

für die Darstellung im Netz mit umfangreichen Suchfunktionen genügt die Gedcom aus PAF und Darstellung mit phpGedView bzw. (kostenpflichtig) TNG.

Ein Beispiel ist unser kostenfreies Gemeinschaftsprojekt unter www.webgenealogie.de.

Mit freundlichem Gruß aus Dresden

René
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum "Ahnensuche Mitteldeutschland" Foren-Übersicht -> Hard- und Softwareprobleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Tags
NES, Software



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz