Forum "Ahnensuche Mitteldeutschland"
Forum zu den Mailinglisten www.ahnensuche-thueringen.de, www.ahnensuche-sachsen.de, www.ahnensuche-vogtland.de
 

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Krankenbuchlager Berlin



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum "Ahnensuche Mitteldeutschland" Foren-Übersicht -> Behörden: Standesämter, Gerichte, Grundbuchämter, ...
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Peter Hofmann
Sehr aktives Mitglied
Sehr aktives Mitglied



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 29.01.2005
Beiträge: 30
Wohnort: Leingarten

BeitragVerfasst am: 15.09.2007, 12:09    Titel: Krankenbuchlager Berlin Antworten mit Zitat

Zu den Beständen des Krankenbuchlagers Berlin gehören unter anderen die Verlustlisten des 1. Weltkrieges und Lararettkrankenbücher dieser Zeit. Nun habe ich am 29.07.2007 eine Anfrage gestellt, ob in den Lazarettbüchern ein Eintrag über meinen Urgroßvater enthalten ist. Auf diese Weise hoffte ich zu ermitteln, ob er während des 1. Weltkrieges beim Militär war.
Jetzt habe ich eine völlig unerwartete Antwort bekommen.

„Die in der Vergangenheit vom Krankenbuchlager Berlin für private Zwecke durchgeführten Recherchen z.B. zur Erteilung von Auskünften über den Verbleib von Angehörigen im Rahmen der der Familienforschung oder zur Regelung von Nachlassangelegenheiten und Ermittlung von Erben, gehören nicht zu den gesetzlichen Aufgaben des Krankenbuchlagers. Aufgaben des Krankenbuchlagers Berlin war und ist es vielmehr, die Versorgungsämter bei der Durchführung des Bundesversorgungsgesetzes zu unterstützen.

Ich bitte Sie deshalb um Verständnis, dass über 60 Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges das Krankenbuchlager Berlin diese besondere Leistung zum 01.07.2007 eingestellt hat und nunmehr ausschließlich im Wege der Amtshilfe für andere Behörden tätig wird.

Für Auskünfte über Militärangehörigen steht Ihnen aber weiterhin die Deutsche Dienststelle für die Benachrichtigung der nächsten Angehörigen von Gefallenen zur ehemaligen deutschen Wehrmacht zur Verfügung.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum "Ahnensuche Mitteldeutschland" Foren-Übersicht -> Behörden: Standesämter, Gerichte, Grundbuchämter, ... Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Kirchenbücher der General-Superintend... Siegfried Mühle Interessante und nützliche Internetseiten 0 21.09.2009, 12:49
Keine neuen Beiträge Heinr. Ferd. Fröhlich in Berlin Rudolf Wolfram Tote Punkte 0 03.11.2007, 19:13
Keine neuen Beiträge Auskünfte bei der WASt in Berlin Peter Hofmann Behörden: Standesämter, Gerichte, Grundbuchämter, ... 4 16.09.2006, 13:30



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz