Forum "Ahnensuche Mitteldeutschland"
Forum zu den Mailinglisten www.ahnensuche-thueringen.de, www.ahnensuche-sachsen.de, www.ahnensuche-vogtland.de
 

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Lesehilfe bei Heiratsurkunde



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum "Ahnensuche Mitteldeutschland" Foren-Übersicht -> Lesehilfen, Übersetzungen, Interpretationen, Begriffserklärungen ...
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Norman Grimm
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 25.04.2008
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 22.05.2008, 21:06    Titel: Lesehilfe bei Heiratsurkunde Antworten mit Zitat

Hallo,

ich benötige nochmal eine Lesehilfe bei der untenstehenden Heiratsurkunde. Die Schrift ist ziemlich klein, deswegen kann ich diese kaum entziffern. Deshalb benötige ich Hilfe bei den zwei Seiten!


Vielleicht kann mir einer bei der Entzifferung helfen?









Vielen Dank!


MFG

Norman Grimm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Günter Lein
Erfahrenes Mitglied
Erfahrenes Mitglied



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 19.02.2005
Beiträge: 148
Wohnort: LOS

BeitragVerfasst am: 22.05.2008, 22:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Normann,
ich würde beim ersten Bild folgendes lesen:
Nr. 11

Oberlungwitz am achtundzwanzigsten März tausen achthundert achtzig

Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschienen heute zum Zwecke der Eheschließung:
1.der Strumpfwirker Karl Hermann Arnold
der Persönlichkeit nach dem unterzeichneten Standesbeamten bekannt,
evangelisch lutherischer Religion, geboren den fünften Mai des Jahres tausend achthundert
fünfzigundsieben, wohnhaft Oberlungwitz, Cat.(aster) No. 32.
Sohn des Strumpwirkers Friedrich August Arnold und der verstorbenen Ehefrau desselben Christiane Wilhelmine geb. Keller(?) wohnhaft zu Jahnsdorf
2.die ledige Ernestine Pauline Martin
der Persönlichkeit nach dem unterzeichneten Standesbeamten bekannt,
evangelisch lutherischer Religion, geboren den fünfundzwanzigsten März des Jahres tausendachthundert fünfzigund sechs zu Bernsdorf, wohnhaft zu Oberlungwitz,
Tochter der unverehelichten Christiana Karoline Martin
jetzt geschiedene Strumpfwirker Fanghänel wohnhaft zu Oberlungwitz.

MfG
Günter
_________________
Su alle Hinweise zu LEIN im Erzg und WEIß im Vogtl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Christoph Höfgen
Moderator im Forum
Moderator im Forum




Anmeldungsdatum: 24.02.2005
Beiträge: 10
Wohnort: Dresden - Trachau

BeitragVerfasst am: 22.05.2008, 22:53    Titel: Versuch Antworten mit Zitat

Hallo Norman, ich lese folgendes, die Schrift ist wirklich klein.

Oberlungwitz am 28. März 1880......

1. Der Strumpfwirker Karl Hermann Arnold, ... dem unterzeichnenden Standesbeamten bekannt, evangelischlutherischer Religion, geboren den 5. Mai 1857 zu .....dorf
wohnhaft zu Oberlungwitz Cat. Nr. 82,
Sohn des Strumpfwirkers Friedrich August Arnold und ... ... ... Ehe.. ...Christiane Wilhemine Keller, wohnhaft zu ...dorf.

2. die ledige Ernestine Juliane Martin, ... dem unterzeichnenden Standesbeamten bekannt, evangelischlutherischer Religion, geboren den 25. März 1858, zu ...dorf
wohnhaft Oberlungwitz,
Tochter des ... Christian .... Martin...

da verließen sie ihn . Es ist sehr spät am Abend. Morgen abend schaue ich noch mal drauf.
Bin gespannt was andere lesen.

Gruß
Christoph aus Dresden
Morgen kann ich vielleicht mehr erkennen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Günter Lein
Erfahrenes Mitglied
Erfahrenes Mitglied



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 19.02.2005
Beiträge: 148
Wohnort: LOS

BeitragVerfasst am: 23.05.2008, 21:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Norman,
hier nun der zweite Teil, so wie ich ihn lesen würde:

Als Zeugen waren zugezogen erschienen:
3. der Strumpfwirker Reinhard Linus Schubert der Persönlichkeit nach dem unterzeichneten Standesbeamten bekannt, achtundzwanzig Jahre alt, wohnhaft zu Abtei-oberlungwitz (Anmerkung: Den Ortsteil Abtei gibt es heute noch in Oberlungwitz) Cat. NO. 18a

4. der Schneider August Robert Arnold der Persönlichkeit nach dem unterzeichneten Standesbeamten bekannt, drreißig Jahre alt, wohnhaft zu Oberlungwitz Cat. No. 23
---------
Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben
Karl Hermann Arnold
Ernestine Pauline Arnold geb. Martin
Reinhard Linus Schubert
August Robert Arnold

Der Standesbeamte Lindner

MfG
Günter
_________________
Su alle Hinweise zu LEIN im Erzg und WEIß im Vogtl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum "Ahnensuche Mitteldeutschland" Foren-Übersicht -> Lesehilfen, Übersetzungen, Interpretationen, Begriffserklärungen ... Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Lesehilfe bei Heiratsurkunde Günter Lein Lesehilfen, Übersetzungen, Interpretationen, Begriffserklärungen ... 3 01.05.2008, 21:10



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz