Forum "Ahnensuche Mitteldeutschland"
Forum zu den Mailinglisten www.ahnensuche-thueringen.de, www.ahnensuche-sachsen.de, www.ahnensuche-vogtland.de
 

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Feldpost als Quelle für Genealogen



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum "Ahnensuche Mitteldeutschland" Foren-Übersicht -> Genealogische Quellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Siegfried Mühle
Stamm-Mitglied
Stamm-Mitglied



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 01.09.2006
Beiträge: 474
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09.12.2009, 21:32    Titel: Feldpost als Quelle für Genealogen Antworten mit Zitat

Die Feldpost ist eine militärische Eirichtung, die Postsendungen (Briefe, Postkarten, Päckchen, Zeitungen) zwischen Front und Heimat sowie zwischen den Militärangehörigen befördert.

Anfänge einer Nachrichtenbeförderung im Krieg gab es schon im Altertum und im Mittelalter. Die eigentliche Feldpost entwickelte sich aber erst seit dem 18. Jahrhundert in Preußen, insbesondere im Siebenjährigen Krieg.

In der Zeit des Deutsch-Französischen Krieges von 1870/1871 mussten die Preußische, die Badische und die Würtembergische Feldpost ingesamt 1,2 Milliarden Brief- und Paketsendungen abfertigen.
Während des Ersten Weltkriegs übermittelte die deutsche Feldpost etwa 28,7 Milliarden Sendungen aller Art (Briefe, Postkarten, Pakete, Päckchen, Zeitungen).
Im Zweiten Weltkrieges wurden allein auf deutscher Seite 30 bis 40 Milliarden Feldpost-Sendungen zwischen Heimat und Front versandt.

Die Museumsstiftung Post und Telekommunikation in Berlin besitzt die umfassendste Feldpost-Briefsammlung Deutschlands. Die ältesten Feldpostbriefe stammen aus dem frühen 18. Jahrhundert. Aus dem 19. Jahrhundert sind Briefe aus den Befreiungskriegen 1813/15 und dem Deutsch-Französischen Krieg 1870/1871 vorhanden.
Den Schwerpunkt der Sammlung stellen ca. 90 000 Briefe aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg dar, die durch einen digitalen Bestandskatalog erschlossen sind.
In der Online-Sammlung stehen 1400 aussagekräftige Feldpostbriefe aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs zur Verfügung. Sie können über die Volltextsuche recherchiert werden. Den Zeitdokumenten zugeordnete Stichworte ermöglichen zudem die themenbezogene Briefsuche. Außerdem ist eine Briefrecherche nach Jahren und Monaten möglich, ebenso wie ein Überblick über die Briefverfasser.

Internet-Adresse: www.museumsstiftung.de/feldpost

Eine ausführliche Beschreibung zur Feldpost gibt es in Meyers Lexikon ( http://www.retrobibliothek.de/retrobib/seite.html?id=105558 ) und in Wikipedia ( http://de.wikipedia.org/wiki/Feldpostnummer ). In letzterem wird auf die Bedeutung der Kentnnis von Feldpostnummern für die Ahnen- und Familienforschung hingewiesen.

Für die Bundeswehr wurde 1972 eine Feldpostorganisations- und -betriebsvorschrift erlassen. Der Eiinsatz der Feldpost begann Anfang der 80er Jahre.

Siegfried (Mühle)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum "Ahnensuche Mitteldeutschland" Foren-Übersicht -> Genealogische Quellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Übersetzungshilfe für Genealogen Frank Fuchs Interessante und nützliche Internetseiten 0 13.04.2013, 13:33
Keine neuen Beiträge Hausinschriften als Quelle für Geneal... Siegfried Mühle Genealogische Quellen 0 11.12.2009, 21:28
Keine neuen Beiträge Geschlechterbücher als Quelle für Gen... Siegfried Mühle Genealogische Quellen 0 09.12.2009, 21:01
Keine neuen Beiträge Bürgerbücher als Quelle für Genealogen Siegfried Mühle Genealogische Quellen 0 09.12.2009, 20:59
Keine neuen Beiträge Dienerbücher als Quelle für Genealogen Siegfried Mühle Genealogische Quellen 0 28.10.2009, 09:52



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz